Juchzed und singed!

Den Gottesdienst zum 12. Sonntag im Jahreskreis in unserer Klosterkirche haben die beiden Kirchenchöre St. Cäcilia Einsiedeln und Trachslau mit Begleitung von Hackbrett, zwei Klarinetten, Geige und Bassgeige musikalisch gestaltet. Aufgeführt wurde die volkstümliche Toggenburger Messe "Juchzed und singed" von Peter Roth. Die Klosterkirche war bis auf den letzten Platz besetzt. Die Kirchenbesucher dankten mit einem Schlussapplaus, die beiden Kirchenchöre wiederholten darauf das Gloria. Pater Martin Wehrlen zelebrierte die Heilige Messe und hielt eine sehr anregende Predigt über den Sinn der Taufe, die uns zum Nachdenken ermuntert. Wir danken allen Mitwirkenden herzlich!